Nah, näher, citkoPortal

Das Bürgerportal der Stadt Olpe ging am 29.04.19 online

Seit fast einem dreiviertel Jahr arbeitet die Stadt Olpe mit Hochdruck und Hand in Hand mit dem kommunalen IT-Dienstleister Südwestfalen IT an der Umsetzung des eigenen Bürgerportals. Bürgerportale gewinnen in einer zunehmend digitalisierten Welt immer mehr an Bedeutung. Für eine Erledigung vor die Haustür gehen? Das ist heute in vielen Lebensbereichen nicht mehr nötig. In Olpe ist der Bürger jetzt nur noch einen Mausklick  vom Behördengange entfernt. Bereits zu Beginn der Planungen zur Realisierung des Olper Bürgerportals im Oktober 2018 wurde der Hauptfokus auf die Integration eines modernen Bezahlsystems gelegt. Hierfür arbeiteten die Projektleiter eng mit dem Ulmer Unternehmen Axians Infoma zusammen, das die nötige Software lieferte.  Dadurch können Bürger nun zwischen gängigen Zahlmethoden wie bespielweise PayPal, giropay wählen. Noch können nicht alle Behördengänge durch das Bürgerportal abgedeckt werden.

Der Olper Projektleiter Christoph Kordes äußerte sich erfreut: „Die letzten Monate waren anstrengend, nervenaufreibend aber auch spannend. Wir freuen uns jetzt, unseren Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zu geben,  ihre Behördengänge von Zuhause aus erledigen zu können. Und das auch am Sonntag! Noch deckt das Portal nicht alle Lebensbereiche ab, aber es lebt und wird sukzessiv weiterentwickelt. Wir sind auf die Reaktionen gespannt und hoffen, dass das Ganze seitens der Bürger auch angenommen wird.“

Nah, näher, citkoPortal