Volles Haus bei der SIT

Erfahrungsaustausch zum Rechnungsworkflow des Finanzverfahrens MACH stößt auf reges Interesse

Vor kurzem kam es zu einer Premiere bei der SIT:  Am 12. November fand erstmalig ein Erfahrungsaustausch zum Thema Rechnungsworkflow innerhalb des Finanzverfahrens MACH statt. Das große Interesse der Kunden zeigte sich einerseits an bereits vorab gemeldeten Themenwünschen und andererseits an den zahlreichen Anmeldungen. Somit fand die Veranstaltung in „vollem Hause“ statt und bot die Basis für einen gelungenen, offenen Austausch unter den Anwenderinnen und Anwendern. Besonders ein Erfahrungsbericht aus dem Einführungsprojekt des Rechnungsworkflows der Stadt Menden sorgte für Gesprächsstoff. Der Berater Moritz Hornig moderierte den Erfahrungsaustausch souverän; wodurch viele Fragstellungen aus der Praxis durch neue Informationen ergänzt werden konnten. Das Thema Rechnungsworkflow bleibt auch in Zukunft spannend und so ist es nicht überraschend, dass im nächsten Jahr ein weiterer Austausch gewünscht ist.

(MP)