Kommunalwahl 2020

Vorbereitungen zu Kommunalwahlen sind traditionell mit hohen Anforderungen an die Mitarbeiter kommunaler IT-Dienstleister verbunden. Bei der SIT (Südwestfalen-IT) haben sich die Anstrengungen ausgezahlt. Die Kommunalwahl 2020 verlief (wie auch die zeitgleich in einigen Kommunen durchgeführten Integrationsratswahlen, Seniorenbeiratswahlen und die Wahlen zum Parlament des Ruhrverbandes) im Bereich der Wahlergebnispräsentation vorbildlich. Von der SIT wurden hierbei 57 Kommunen aus dem südwestfälischen Verbandsgebiet und darüber hinaus betreut. Den weiteren 20 Kommunen in den Kreisen Olpe und Siegen-Wittgenstein stand derweil das Partnerrechenzentrum KDVZ Rhein-Erft-Rur zur Seite.  Um die technische Stabilität zu gewährleisten, wurde im Vorfeld zur Wahl eine leistungsfähige Serverinfrastruktur mit eigenen und auch zusätzlich angemieteten Servern aufgebaut. Diese wurde immer wieder umfangreichen Tests unterzogen, die meist nachts oder an den Wochenenden stattfanden.

Softwareseitig mussten im Vorfeld viele Anpassungen, Fehlerbehebungen und Optimierungen durch die Hersteller der Einwohnerverfahren und des Wahlverfahrens VoteManager vorgenommen werden. Bei dem VoteManager handelt es sich um eine Wahl-Software der vote iT in Aachen. Der VoteManager ist Marktführer in NRW und wird von knapp 60 % aller Kommunen eingesetzt.

Für die Software wurden seit Juni dieses Jahres allein mehr als 25 Updates geliefert, eingespielt, getestet und freigegeben. Für die Betreuung am Wahlabend wurden ebenfalls umfangreiche Vorbereitungen getroffen. Mehr als 30 Mitarbeiter waren an den Unternehmensstandorten in Siegen und Hemer vor Ort, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Neben zahlreichen Netzwerk- und Serverspezialisten waren auch spezielle Ansprechpartner für fachliche Kundenrückfragen und Hilfestellung für die Kommunen im Einsatz. Technisch war die SIT gefordert. Während der Stoßzeit gab es ca. 9.800 Anfragen pro Sekunde auf die Webserver und damit mehr als viermal so viele wie bei den letzten Kommunalwahlen 2014/2015.

Obwohl im Bereich der Wahlergebnispräsentationen alles reibungslos verlief, waren an einzelnen Stellen auch technische Probleme zu vermelden. Einige Homepages im südwestfälischen Verbandsgebiet waren am Sonntagabend kurzzeitig nicht erreichbar.

„Der Wahlabend verlief nicht vollständig nach unseren Vorstellungen. Warum einzelne Homepages temporär nicht erreichbar waren, wird gerade von unseren Mitarbeitern in Zusammenarbeit mit den betroffenen Kommunen untersucht. Wir haben das Problem jedoch schnell in den Griff bekommen und nach 19:30 Uhr gab es keine weiteren Zwischenfälle. Bereits jetzt gilt es den Blick nach vorn zu richten. Nach der Wahl ist gleichzeitig immer auch vor der Wahl. Zunächst stehen bei einigen Kommunen Stichwahlen am 27.09.2020 an. Der Blick ist aber bereits auf das Jahr 2021 und die kommende Bundestagswahl gerichtet." äußerte sich Volker Rombach, Wahlkoordinator abschließend am Wahlabend.

Kontakt

Hemer

Sonnenblumenallee 3
58675 Hemer

Siegen

St.-Johann-Straße 23
57074 Siegen

Telefon

+49 271 30 321-0

Vertrieb & Service

Vertrieb

Info
Kontakt

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen, Interesse an den Produkten aus der Denkfabrik oder suchen nach einer bestimmten Lösung für Ihre Anforderungen? Dann sind unsere Ideen-Ingenieure gern für Sie da, zögern Sie nicht und nehmen Sie unkompliziert Kontakt zu uns auf!

Kontakt - Vertrieb

Kunden-Service

Info
Kontakt

Genauso zukunftsorientiert wie unsere Produkte und Leistungen möchten wir auch unseren Service gestalten. Daher haben wir für Sie einen direkten Draht in die Ideenschmiede gelegt. Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich einfach jederzeit an unseren Service.

Kontakt - Service